PFISTERER arbeitet im Bereich der Energieinfrastruktur. Wir produzieren unter anderem Stecker, Steckdosen und Kabelverbinder für Spannungen bis 550.000 Volt. Unsere Produkte findest Du in Kraftwerken, Umspannwerken und an Hochspannungsleitungen, aber auch bei der Bahn und in Elektrofahrzeugen. PFISTERER ist ein weltweit tätiges Unternehmen in Familienbesitz. Wir legen Wert auf einen partnerschaftlichen Umgang mit unseren Mitarbeitern und Auszubildenden. Die Ausbildung bei PFISTERER bringt Dich Schritt für Schritt ins Berufsleben. Du lernst die Grundlagen betrieblicher Strukturen kennen und nach und nach bekommst Du eigene Aufgaben und Projekte. Nach Deinem Abschluss erwartet Dich bei PFISTERER eine hohe Chance auf Übernahme.

Für unseren Standort Gussenstadt bieten wir ab September 2022 eine

Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d), Fachrichtungen Dreh- oder Fräsmaschinensysteme


Deine gewerblich-technische Ausbildung bei PFISTERER ist eine sogenannte „duale Ausbildung“. Das heißt, du arbeitest zum Großteil in unserer Lehrwerkstatt, gehst aber auch regelmäßig in die Berufsschule. In der Werkstatt lernst Du verschiedenste Maschinen zu bedienen, bearbeitest unterschiedliche Werkstoffe wie Stahl, Aluminium und Kunststoff und lernst auf den 1000stel Millimeter genau zu arbeiten.

Neben der Zeit in der Firma hast Du Blockunterricht in der Berufsschule. Dort lernst Du das relevante theoretische Wissen, um Deine Arbeit praktisch noch besser machen zu können.

Deine Qualifikation:

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder guter Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick und Genauigkeit
  • Verständnis für technische und physikalische Vorgänge
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse an Metallverarbeitung
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit

Ausbildungsdauer:

  • 3,5 Jahre

Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Berufsbegleitende Weiterbildung, z.B. als Meister/-in
Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich durch Klick auf zur Onlinebewerbung.


Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.